Verstärkerkreis - Morphkreis

Informationen zu diesem Kindergeburtstagsspiel:

Spieleranzahl: 8 bis 30 Personen.
Spieldauer: ca. 20 Minuten (pro Spielrunde)
Altersempfehlung: 6 bis 19 Jahre
Spielort: Das Spiel kann im Stehen, im Garten oder auf der Wiese gespielt werden.

Beim Verstärkerkreis steht die Gruppe im Kreis und der Spielleiter gibt eine Bewegung und ein Geräusch an seinen rechten Nachbarn weiter. Dieser imitiert nun Bewegung und Geräusch und präsentiert es wiederum seinem rechten Nachbarn. So wandert die geräuschvolle Bewegung immer weiter im Kreis. Aufgabe aller Spieler ist es nun die Bewegung und das Geräusch zu verstärken - verstärken bezieht sich damit primär auf die Ausdruckskraft und weniger auf Schnelligkeit oder Lautstärke. Nach einem oder zwei Durchläufen wird die Bewegung und das Geräusch vom Spielleiter durch etwas neues Ersetzt. Die Richtung wird gewechselt.
Ist das Grundprinzip allen klar kann der Morphkreis beginnen. Nun dürfen alle Spieler das Vorgemachte auch leicht modifizieren (sowohl Bewegung als auch das Geräusch) und in spontan geändeter Form an den Nachbarn weitergeben. Wichtig ist hierbei, dass man die Version seines linken Nachbarn modifiziert und nicht eine viel ältere Variante.
Das Spiel ist ein guter Icebreaker und baut sehr gut Hemmschwellen ab. Der Spielleiter sollte der Gruppe klar machen dass es bei dieser Übung kein "richtig" oder "falsch" gibt. Alles ist erlaubt - und nach ein paar Runden Hühnergegacker und Klogeräuschen sollte der Gruppe nichts mehr peinlich sein.
Bewertung: 
Average: 3.3 (26 votes)