Blindgänger

Informationen zu diesem Kindergeburtstagsspiel:

Spieleranzahl: 8 bis 40 Personen.
Spieldauer: ca. 20 Minuten (pro Spielrunde)
Altersempfehlung: 3 bis 19 Jahre
Spielort: Das Spiel kann im Stehen, im Garten oder auf der Wiese gespielt werden.

Diese kurze Spiel dient dazu das Vertrauen innerhalb der Gruppe zu steigern. Ein Freiwilliger bekommt die Augen verbunden und steht in der Mitte. Die restlichen Spieler verteilen sich in einem großen Kreis drumrum. Nun wird der Blindgänger in eine Richtung losgeschickt und geht solange geradeaus, bis er von einem Mitspieler an den Schultern gestoppt, umgedreht und wieder losgeschickt wird. Der Blindgänger ist somit völlig auf die Vorsicht seiner Mitspieler angeweisen. In aufmerksamen Gruppen können auch zwei oder drei Blindgänger zeitgleich im Kreis umerherwandern. Um Kollisionen zu vermeiden sollte nicht mehere Blindgänger gleichzeitig auf sich kreuzenden Bahnen losgeschickt werden - zur Not laut Stopp rufen.
Bewertung: 
Average: 3 (91 votes)

Kommentare

Also, das Spiel gefällt mir eigentlich ganz gut. Aber werden dann nicht die anderen, die den Jenigen losschicken sich langweilen ?! Ich weiß nicht..

Ich hatte bisher immer die Erfahrungen, dass man mit dem Blinden mitfiebert. Es liegt ein wenig Spannung beim Spiel in der Luft. Notfalls kann man auch zwei Blinge gleichzeitig losschicken. Das müssen alle SEHR gut aufpassen, um Kollisionen zu vermeiden...

Also ich finde das Spiel okey. Aber irgendwie müsste das noch etwas aufgepeppt werden!!!??? na ja. trotzdem schön!