Bälle in Bewegung

Informationen zu diesem Kindergeburtstagsspiel:

Spieleranzahl: 6 bis 20 Personen.
Spieldauer: ca. 5 Minuten (pro Spielrunde)
Altersempfehlung: 3 bis 19 Jahre
Spielort: Das Spiel kann im Stehen, im Garten oder auf der Wiese gespielt werden.

Ziel des Spieles ist es als Gruppe gemeinsam so viele wie möglich Bälle in Bewegung zu halten. An Material braucht man viele kleine Bälle (Softbälle, Ping-Pong-Bälle oder Tennisbälle) oder bei sehr kleinen Kindern Luftballons. Der Spielleiter gibt nun nacheinander einen Ball nach dem anderen in die Gruppe. Die Gruppe hat die Aufgabe alle Bälle in Bewegung zu halten. Bei der einfachen Variante dürfen die Bälle auch den Boden berühren und rollen. Bei der schwierigeren Variante müssen die Bälle in der Luft bleiben und zwischen den Spielern hin und her geworfen werden.
Sobald sich ein Ball nicht mehr den Regeln gemäß bewegt wird das Spiel unterbrochen, und die Anzahl der Bälle gezählt. Das Spiel beginnt erneut mit einem Ball.
Als Wettkampfvariante können auch zwei gleichgroße Gruppen gegeinander antreten. Die Gruppe, welche mehr Bälle in Bewegung hält hat gewonnen.
Bewertung: 
Average: 2.8 (29 votes)

Kommentare

Ich habe das Spiel mit meinen Freunden gespielt und es hatt zwar viel Spaß gemacht aber wir haben es auch velusstigt! Ich würde das Spiel nur für kleinere Kinder emfehlen! Eure Nadien